Inhalt der Europäischen Kulturzeitschrift Sudetenland 2 | 2014

Inhalt 2 | 2014

Editorial
Franz Adam: Im Geiste des gegenseitigen Respekts


Feuilletons
Peter Becher: Karlsbader Apachen
Inge Methfessel: Naprsenka
Ursula Haas: Kraft und Gegenkraft. Über die Arbeit einer Librettistin


Porträt: Rafael Kubelík
Brigitte Steinert: Ein Musikant aus Böhmen
Susanne Habel: Die glücklichen Jahre in München
Heinrich Steiner: Der Operndirigent Rafael Kubelík
Rafael Kubelík: Über Oper
Jaroslav Šonka: Kubelíks Rückkehr nach Prag
Peter Becher: Kleine Erinnerung an einen großen Tag
Von und über Rafael Kubelík


Thema: Sarajevo 1914
Jozo Džambo: Aus nächster Nähe (II)
Der Freund – Franz Graf von Harrach
Der Fahrer – Leopold Lojka
Der „Trittbrettfahrer“ – Karl Divjak
Der Untersuchungsrichter – Leo Pfeffer
Der Sohn des Militärarztes – Hans Fronius
Der Zeichenlehrer – Ludwig Hesshaimer


Prosa
Franz Peter Künzel: Nächtlicher Auftrag (Romankapitel)
Susanne Habel: Der Herrenhut


Kunst und Kontext
Hansjürgen Gartner: Ernst Krebs – Kunstwerke zum Zeitgeschehen

Lyrik
Jörg Bernig: nach dem temno
Helga Unger: Prager Eindrücke
Ursula Haas: Zauberwald in Porto Fino
Gerald Güntner: Von der Insel, Der Brunnen des Michelangelo
Charlotte Groh: Am siebten Tage, Himmel du mein blauer, Mein Meißen lob ich mir
Ursula Anderka: Donaubrücke in Budapest
Rainer Werner: Mozarts Grab


Forum jüngerer Übersetzer
Kristina Kallert: Zu Autoren und Texten
Michal Ajvaz: Kleiner Bär
Jiří Hajíček: Fischblut
Jan Balabán: Magda
Alena Zemančíková: Märchen von den guten Handelsbeziehungen
Daniela Pusch: Schöne neue Einkaufswelt (zu Zemančíková)


Orte der Vermittlung
Andreas Wehrmeyer: Das Sudetendeutsche Musikinstitut, Regensburg


Rezensionen



Briefe
Franz Peter Künzel: Viel Erfolg für das neue „Sudetenland“


Mitarbeiter, Bildnachweise