Inhalt der Europäischen Kulturzeitschrift Sudetenland 2 | 2015

Inhalt 2 | 2015

Editorial
Hansjürgen Gartner: Otto Herbert Hajek


Feuilletons
Milan Horáček: Mein Karlspreistag und die folgende Nacht
Jozo Džambo: Was alles eine Šrajbmašine vermag


Porträt: Otto Herbert Hajek
Eugen Gomringer: Otto Herbert Hajeks bleibende Leistungen
Chris Gerbing: Das Begreifen des Raums als plastische Größe
Johanna Stulle: Die russische Schraube
Otto Herbert Hajek: Wo, wenn nicht in Prag, hat europäisches Denken eine Heimat?
Ludvík Vaculík: Wegzeichen


Kunst und Kontext
Ernst Schremmer: Das naturhafte Verhältnis Hajeks zur Kunst


Thema: 1945 – die letzten Tage vor Kriegsende
Geheime Tagesberichte der Wehrmacht
Ferdinand Gerhardt: Die letzten Tage in Reichenberg
Marie Skálová: In den Wäldern von Bělčice
Josef Blau: Kriegsende in Neuern
Die Außenlager des KZ Flossenbürg
Václav Kural: Todeszüge
Ein Todesmarsch
Jaroslav Šonka: Suche nach einer Täterin
Haro Senft: Letzte Tage als Luftwaffenhelfer
Helmut Schöler: Kindersoldaten für den Endsieg
Zuzana Jürgens: Der Prager Aufstand
Jan Slavík: Kriegstagebuch
Horst W. Stölzig: Schüsse im Radio
Max Mannheimer: Wir sind frei

Orte der Vermittlung
Vojtěch Blodig: Theresienstadt


Diskussion
Karl Braun: Das malträtierte Herz Europas
Ondřej Matějka: Sudetenland


Kulturpreise
Kulturpreisträger 2015 der Sudetendeutschen Landsmannschaft


Prosa
Charlotte Heimann: Vorwärts heißt Richtung Westen


Drama
Bernhard Setzwein: Hrabal und der Mann am Fenster


Forum jüngerer Übersetzer
Jakupa Katalpa: Die Deutschen. Geografie eines Verlustes


Wiederentdeckt
Peter Becher: Ein unbekannter Roman von Otfried Preußler


Rezensionen


Autoren und Mitarbeiter, Bildnachweis