Inhalt der Europäischen Kulturzeitschrift Sudetenland 3 | 2014

Inhalt 3 | 2014

Editorial
Hansjürgen Gartner: Kokoschka, Kunst und Reminiszenzen


Feuilletons
Richard Wall: Summerau. Kleine Grenzkontrolle
Ursula Haas: Vaters Land
Peter Brod: Nekrolog Agneša Kalinová


Porträt: Oskar Kokoschka
Agnes Tieze: Oskar Kokoschka in Prag und Mähren
Monika Grütters: Oskar Kokoschka und die Prager Kulturszene
Walter Serner über Oskar Kokoschka
Brigitte Steinert: Leidenschaft und Abgrund
Ursula Haas: Kokoschkas Traumfrau


Thema: Samtene Revolution
Otfrid Pustejovsky: Europa leuchtete
Hermann Huber: Erinnerungen an Prag 1989
Günter Reichert: Drei Erinnerungen an die Zeit der Wende
Helena Kanyar-Becker: Havel auf die Burg
Alexander Loesch: Frühling im Spätherbst
Walter Piverka: Blick eines im Lande verbliebenen Deutschen auf die Samtene Revolution


Diskussion
Arthur Schnabl: Böhmische Dörfer
Milan Augustin: Sudetenland heißt nicht Sudetenland


Prosa
Gerti Brabetz: Die guten Geister der Krumauer Mühlen
Gerhard Riedel: Kartoffeln aus Karlshuld
Susanne Habel: Hair und mehr


Kunst und Kontext
Susanne Habel: Helmut Hellmessen


Lyrik
Ursula Haas: Herbstspaziergang im Nymphenburger Park
Helga Unger: Systematisch
Helga Unger: Unterirdisch
Helga Unger: Vielleicht
Erich Pawlu: Zwei Spekulanten
Gerald Güntner: Südtirol
Susanne Habel: Weiher im Herbst


Forum jüngerer Übersetzer
Kristina Kallert: Kokoschkas Kollegen
Josef Čapek: Herbst 1914
Jan Zrzavý: Die Kunst Josef Čapeks
Jan Zrzavý, Dagmar Maxová: Freund Kubišta


Orte der Vermittlung
Peter Becher: Von der Sudetendeutschen Galerie zum Kunstforum Ostdeutsche Galerie


Rezensionen


Mitarbeiterverzeichnis, Bildnachweise